Unsere Erfahrungsberichte
Arbeiten bei Klima Becker
Sabrina Domhardt - Azubi zur Kauffrau für Büromanagement -

Nach meinem Realschulabschluss habe ich zuerst eine Ausbildung zum Friseur gemacht. Der Kundenkontakt und die Terminplanung haben mir große Freude bereitet. Um meine Stärke in der Organisation auszubauen, habe ich mich für eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement entschieden.

Das Telefon klingelt Sturm, E-Mails häufen sich, Kostenschätzungen und Angebote müssen erstellt und Bestellungen durchgeführt werden – na und? In deiner Ausbildung ist es von Vorteil einen kühlen Kopf zu bewahren.
Da ich selbst branchenfremd war, kann ich mich gut in unsere Kunden hineinversetzen und achte bei der Auflistung der Positionen und der Angebotserstellung auf die Nachvollziehbarkeit. Ich finde cool, dass ich jeden Tag etwas Neues lerne und mich mittlerweile in der Technikwelt richtig gut auskenne.
Besonders stolz bin ich auf ein Projekt aus meinem ersten Lehrjahr. Damals bekamen wir eine Meldung zu einer Störung an Bord eines Schiffes. Da das Schiff nur einen Zwischenstopp in Saarbrücken machte, hatten wir insgesamt nur fünf Tage zur Problemlösung. Hinzu kam, dass zuerst die falsche Platine geliefert wurde. Ich ließ mich nicht aus dem Konzept bringen und bestellte das richtige Ersatzteil. Dieses konnte leider nicht mehr per Express geliefert werden, kam aber trotz allem planmäßig an. Die Platine wurde von unserem Monteur eingebaut und das Schiff konnte planmäßig ablegen. Ich bin stolz, dass ich auch in kniffligen Situationen cool bleibe.

Nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung möchte ich bei Klima Becker bleiben. Ich strebe eine Weiterbildung zur Personalfachkauffrau an und bin guter Dinge von meinem Arbeitgeber in diesem Schritt unterstützt zu werden, denn hier findet man an jeder Stelle Hilfe.

 Sabrina Domhardt
Kommentar

Alles im Griff? Du stellst dein Organisationstalent unter Beweis, denn hier gilt es den Überblick im Büroalltag zu behalten.

Kontakt Kontakt