Unsere Erfahrungsberichte
Arbeiten bei Klima Becker
Timo Zimmer - Kälteanlagenbaumeister, Projektleiter, technischer Betriebsleiter und Ausbilder für Mechatroniker für Kältetechnik -

Vom Azubi zum Meister zum Ausbilder – so schnell kann´s gehen. Heute gebe ich mein Wissen an unsere Auszubildenden im Handwerk weiter. Das ist mein Beitrag für die erfolgreiche Zukunft der Auszubildenden und unseres Unternehmens.

Viele können sich unter dem Beruf Mechatroniker für Kältetechnik nicht viel vorstellen. Ich hatte das Glück, während eines Schulpraktikums bei Klima Becker spannende Einblicke zu bekommen und so die Weichen für meine Zukunft legen konnte.

Heute bin ich Kälteprofi, Technikfan und Büroheld zusammen. Die Erfassung von Angeboten, das Führen von Kundengespräche und die Überwachung der Ausführung bestimmen meinen Arbeitsalltag. Daneben bin ich als Ausbilder für unsere Jung-Monteure zuständig. Diese Aufgabe erfüllt mich mit Stolz, da ich selbst als Azubi bei Klima Becker angefangen habe. Wir sind ein junges Ausbilderteam und haben einen guten Draht zu unseren Jungs und Mädels.

Mein Tag beginnt mit der Koordination, der Projekt-Einsatzplanung und steht´s einem offenen Ohr für die Anliegen der Monteure. Nachmittags mache ich dann Baustellenbegehungen oder Kundenbesuche. Eine typische Aufgabe ist die Angebotserstellung. Anhand der Wünsche unserer Kunden erstelle ich ein passgenaues Angebot. Um auch große Anlagen erfolgreich umsetzen zu können, benutzen wir spezielle Planungstools.

Ich bin seit 2009 bei Klima Becker und auch meine weitere Zukunft plane ich hier. Denn neben meinem Job gefallen mir die familiäre Atmosphäre und die zahlreichen Veranstaltungen, die Mitarbeitern geboten werden.

Timo Zimmer
Kommentar

Mein Job ist nichts für Frostbeulen. Aber Kälte ist mein Element.

Kontakt Kontakt